Das richtige Geschenk für die Katze zu finden, kann sich als eine große Herausforderung entpuppen. Jeder Shop wird durchsucht und jedes Produkt genau unter die Lupe genommen. Die Qualität muss stimmen, der Preis auch und noch dazu, soll die Katze wirklich Freude damit haben. Deine Suche hat hier ein Ende, denn hier stellen wir dir die 5 besten Geschenke für Katzen vor, die sowohl deine Katze glücklich machen, eine gute Qualität haben und auch noch preislich attraktiv sind.

Katze mit Geschenken

1. Der Kratzbaum als Geschenk für die Katze als Spieleparadies

Wenn es um Geschenke geht, kann man bei einem Kratzbaum für Katzen nur alles richtig machen. Sie liebe es daran zu toben, zu schlafen und es als ihren eigenen Palast zu sehen, egal welcher Größe. Wer seiner Katze eine vollumfängliche Spielwelt bieten will, der kann getrost zum Nobby Kratzbaum greifen. Hier wird jede Art von Liegewunsch der Katze bedient. Er bietet zudem eine gute Höhe, um die ganze Wohnung im Blick zu behalten. Die Katze kann hier an den Säulen entlang toben, sich in der Höhle verstecken und in allen erdenklichen Arten des Kratzen ihre Krallen stutzen.  Der Kratzbaum hat zudem das Potenzial auch mehrere Katzen glücklich zu machen, denn das Königreich lässt sich bekanntlich noch besser mit einer zweiten Pfote regieren oder auch einer Dritten. Wer etwas weniger Platz zur Verfügung hat, der kann auch auf kleinem Wege seiner Katze ihr eigenes Reich bieten mit dem Kratzbaum von lionto. Er bietet eine Höhle mit „Dachterrasse“ und zwei Spielbällen an den Seiten.

Keine Produkte gefunden.

2. Der einfache Ball als Spielgefährte für jeden Moment am Tag

Woran sich Katzen definitiv immer erfreuen sind Bälle. Sie sollten grade groß genug sein, um im Maul herum getragen zu werden, sie sollten weich sein, aber dennoch springen. Um all das zu gewährleisten eignen sich Bälle aus Moosgummi, welche weich sind, aber dennoch springen. Sie können perfekt im Maul getragen werden, sind aber immer noch groß genug, um nicht verschluckt zu werden. Eine gute Wahl sind also die Bälle von Karlie. Eine andere Sorte von Bällen die bei Katzen sehr gut ankommt sind welche aus hartem Moosgummi. Diese springen zwar nicht, allerdings scheinen sie den Jagdinstinkt der Katze sehr gut zu treffen und werden von vielen gern in die hintersten Ecken getragen, um dort unbeobachtet mit den Bällen Party zu machen. Man sollte bei den Bällen von Arquivet allerdings aufpassen, da einige Katze diese auch gerne Essen oder zerbeißen. Grund dafür ist, dass sie sich damit die Zähne sauber machen. Man kann es auch mit dem Kauen eines Kaugummis vergleichen.

Keine Produkte gefunden.

3. Leckerlis als Süßigkeiten für die Katze

Jeder liebt Süßigkeiten und so lieben es Katzen auch. Jeder hat seine Lieblingssüßigkeiten, daher haben auch Katzen verschiedene Präferenzen. Die einen mögen Knabberkissen, die anderen mögen es lieber flüssig in Form von Paste oder anderen Arten.  Katzen lieben Leckerlis, aber genau wie uns Süßigkeiten dick machen, so setzen Katzen, die viele Leckerlis bekommen, auch schnell Fett an und werden träge. Die beliebtesten Leckerlis für Katzen sind Knabberkissen und Snack-Stangen, daher wurden auch die folgenden Produkte ausgewählt, um deiner Katze auf diese Weise eine Freude zu machen.

Keine Produkte gefunden.

4. Der richtige Futterplatz, um den Futtergelüsten der Samtpfoten gerecht zu werden

Eine andere Art der Freude und Geschenk, dass man seiner Katze machen kann, ist ihr einen hochwertigen Napf bereitzustellen. Ein neuer und hochwertiger Napf gibt der Katze ein besseres Gefühl beim Essen, verbessert die Haltung und sieht natürlich zudem schick aus. Die Katze kommt natürlich auch leichter an ihr Futter ran und die Katze nimmt keine Plastikpartikel zu sich durch Plastiknäpfe. Eine tolle Ergänzung dazu ist ein Trinkbrunnen, der die Katze dazu animiert zu genügend Flüssigkeit zu sich zu nehmen und ihr sauberes Wasser bereitstellt. Katzen bevorzugen sich bewegendes Wasser zum Trinken, da sie in freier Wildbahn eher an kleinen Bächen oder Teichen trinken.

Keine Produkte gefunden.

5. Das Katzenklo als geschäftliches Geschenk und einen Platz für ruhige Entledigungen.

Kommen wir zum letzten Geschenk für deine Katze und es handelt sich auch zugleich um den heiligen Ort, wo die Katzen das große Business verrichten. Es kann zu klein, zu groß, schlecht verarbeitet oder einfach unpraktisch sein. Es gibt hier viele Punkte auf die man achten sollte, um seiner Katze den größt möglichen Komfort zu bieten, damit sich die Katze nicht einen anderen Ort dafür sucht oder zu viel Dreck macht. Das richtige Katzenklo sollte leicht zu reinigen, leicht zugänglich sein und wenig Dreck machen. Die eine Variante ist das Katzenklo von Iris Ohyama, welches mit einer angenehmen Einstiegshöhe kommt und einen hohe Wand zum Schutz bietet. Katzen schleudern gern Streu aus dem Katzenklo oder pinkeln über Wände. Eine geschlossene Variante bietet hingegen das Katzenklo von Catit, welches ein großes Platzangebot aufwiegt, sowie einen Kohlefilter zur Geruchsminderung.

Keine Produkte gefunden.

Letzte Aktualisierung am 16.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API